/website/portalmedia/2017-01/SCI-Sila.jpg  

Kalabrien ist eine überraschende Region voller Kontraste und Nuancen, die dieses Gebiet zu einer faszinierenden Reisedestination machen. Eine vom Meer umgebene Halbinsel, die bloß wenige hundert Meter von der Küste entfernt, ein Hinterland voller Hänge, hundertjährigen Wäldern sowie verschneiten Bergen präsentiert. Die kalabrischen Berge hüten nach wie vor, mitten in der Natur, vollkommen unbewohnte Zonen, die reich an der typischen alpinen Vegetation sind und das Zuhause charakteristischer Spezies darstellen. In Kalabrien gibt es rund drei Nationalpärke und einen Regionalpark. Im Herzen Kalabriens präsentiert sich der Nationalpark der Sila seinen Besuchern als faszinierende Destination, reich an suggestiven Pfaden und aufregenden Landschaften, verzauberten Bergen und Tälern, spektakulären Pflanzen und einer großen Vielfalt an Tieren. Der Park bewahrt eine beachtliche Biodiversität, die geliebt und geschützt werden muss. Der Park bietet außerdem eine ausgestattete Skistation, die ein beliebtes Ziel für Winterferien ist. Der Nationalpark des Pollinos ist der größte natürliche und urwüchsige Nationalpark Italiens mit seinen besonderen Landschaften und seiner raffinierten Komplexität. Der Nationalpark des Pollinos zählt seit 2015 zum UNESCO Welterbe. Große, unbefleckte Zonen, die je nach Höhenlage unterschiedlich sind, bieten den Besuchern eine große Vielfalt an natürlichen Lebensräumen. Der Nationalpark des Aspromontes weist eine stark zerklüftete Struktur auf. Vom tyrrhenischen bis hin zum ionischen Meer bietet dieser Park eine unglaubliche Varietät an Pflanzen, eingebettet in einer ausgedehnten Biodiversität, die durch das Klima begünstigt wird. Zwischen Aspromonte und Sila befindet sich der Regionalpark Serre, ein Naturschutzgebiet. Der Park ist von zwei langen Bergketten, großen Wäldern und Wasserläufen mit hohen Wasserfällen durchzogen.

IHRE PERFEKTE REISE







 
meandcalabria-header.png
ME AND CALABRIA
ERSTELLEN SIE IHREN REISEPLAN UND TEILEN SIE IHN MIT WEM SIE MӦCHTEN


SLEEP CALABRIA